. . Klare Sicht nach vorn  |  RSS  |  Newsletter

Das aktuelle Novo   #119 – I/2015

NovoArgumente-Rundbrief

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie regelmäßig Neuigkeiten rund um NovoArgumente erfahren möchten.

Novo@

Youtube | Xing | Twitter | Facebook | Google+

Novo-Bibliothek

In unserer Bibliothek finden Sie Rezensionen zu aktuellen Büchern aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Belletristik.

Termine und Ankündigungen

  • 18.-20.07.2015: The Academy
    Universität, wie sie sein sollte: die dreitägige Sommerschule des Institute of Ideas für jeden, der daran interessiert ist, große Ideen zu studieren. Thema in diesem Jahr: die Öffentlichkeit. Weitere Informationen: hier
  • Praktikanten gesucht!
    NovoArgumente sucht Praktikanten (m/w) in Frankfurt am Main. Weitere Informationen: hier

Zuletzt kommentiert

Online-Artikel


Sprachkritik: Nie wieder Nachhaltigkeit!

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist allgegenwärtig. Zu allgegenwärtig, findet Thilo Spahl. Dieses inflationär eingesetzte Modewort muss verschwinden. Ein adäquater Ersatz ist auch schnell gefunden. Hier einige Vorschläge für die „Rammdösigkeits“-Debatte der Zukunft...


Lebewesen: Tiere sind keine (besseren) Menschen

Tiere werden zunehmend vermenschlicht und verniedlicht. Zu ihren Ombudsleuten schwingen sich moralisierende Tierrechtler auf. Ein solches Verständnis der Tierwelt entspringt z.B. Disney-Filmen, entspricht aber nicht der Realität, wie Klaus Alfs ausführt...

Freiblickinstitut


Glyphosat: Entwarnung wegen Muttermilch-Studie

Die Grünen warnen vor Glyphosat. Sie haben die Chemikalie in Muttermilch-Proben gefunden. Sie verschweigen, dass die Konzentration harmlos ist. Säuglinge müssten 1,6 Millionen Liter Muttermilch am Tag trinken, um vielleicht ihre Gesundheit zu gefährden, erklärt Thilo Spahl...


Laudato Sí: Der Papstflüsterer und die große Transformation

Der deutsche Öko-Berater von Papst Franziskus möchte die Demokratie lenken. Im Papst findet er eine neue Werbefigur für seine Vision: Weniger Menschen, die obendrein ärmer sind und die alle auf Joachim Schellnhuber hören. Thilo Spahl lässt sich nicht von Klimapäpsten lenken...


Glücksspielregulierung: „Der Status Quo ist rechtswidrig.“

Offiziell heißt es, das Glücksspiel-Monopol des Staats existiere zum Zweck der Suchtprävention. Der Pokerprofi Michael Keiner erläutert im Novo-Interview, dass es in erster Linie dazu dient, die Staatskassen aufzufüllen. Außerdem wird der Bürger nicht als autonom respektiert...


Umwelt-Enzyklika: Der Papst der Verarmung

Papst Franziskus schließt sich in seiner Enzyklika grüner Wachstums- und Fortschrittsfeindlichkeit an und kombiniert sie mit katholischem Mystizismus und Antimodernismus. Es ist die Anleitung für ein globales Verelendungsprogramm, analysiert Johannes Richardt....


Drogen: Mein Rausch gehört mir!

Immer mehr Stimmen plädieren für eine kontrollierte Freigabe von Cannabis. Trotzdem ist die zunehmende Offenheit gegenüber der Droge kein Zeichen für eine liberale Kehrtwende. Benedikt Herber kritisiert ein Menschenbild, das individuelle Verantwortung ausklammert...


Filmförderung: „Mit dem eisernen Besen durchkehren“

Die staatliche Filmförderung in Deutschland ist Kungelei, erläutert Independent-Filmemacher Uwe Boll im Interview. Sie verzerrt den Wettbewerb. Aus Anlass von Bolls 50. Geburtstag werden ab heute in den nächsten Tagen sechs seiner Filme als „Bollwerke“ bei Tele5 ausgestrahlt...


Geschichte: Britische Arbeiter und der Amerikanische Bürgerkrieg

Der Amerikanische Bürgerkrieg hat das Ende der Sklaverei im Westen besiegelt. James Heartfield erläutert in British Workers & the US Civil War, wie die britische Arbeiterklasse gegen die Sklaverei kämpfte. Für Sabine Beppler-Spahl enthüllt das Werk überraschende Zusammenhänge...


Wissenschaft: Von Schokolade hinters Licht geführt

Bitterschokolade führt zu Gewichtsabnahme? Auf diese lancierte Meldung sind viele Medien hereingefallen. Rob Lyons erläutert, wie dieser Trick funktionieren konnte. Glauben sollte man aber auch „echten“ Forschungsergebnissen nicht einfach, schon gar nicht im Ernährungsbereich...